Neue Wissenschaft

Eine wissenschaftliche Disziplin formiert sich wesentlich durch die Publikationen in den jeweiligen zuständigen Fachzeitschriften. Dies gilt auch für die Forschungsgeschichte zu paranormalen Phänomenen, die von mehreren einschlägigen Periodika geprägt wurde. Im deutschsprachigen Kontext eröffneten spezielle Fachorgane wie „Psychische Studien“, „Sphinx“, „Die Übersinnliche Welt“, „Zentralblatt für Okkultismus“ oder „Zeitschrift für Parapsychologie“ seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis hinein in die NS-Zeit Publikationsmöglichkeiten auf dem Forschungsgebiet. 

Für den Neubeginn der parapsychologischen Forschungen nach dem Zweiten Weltkrieg spielte schließlich eine von dem Schweizer Germanisten Peter Ringger (1923-1998) im Jahr 1950 begründete Zeitschrift mit dem programmatischen Titel „Neue Wissenschaft. Zeitschrift für kritischen Okkultismus“ eine wichtige Rolle. Die Zeitschrift erschien von 1950 an bis 1968 und bot in dieser Zeit Raum für relevante Berichte, Mitteilungen und Publikationen. Die letzten acht Jahrgänge der Zeitschrift wurden direkt vom Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V. (IGPP) unterstützt und mit betreut. Von 1963 an fungierte Hans Bender dann als Mitherausgeber und Johannes Mischo oblag die Redaktionstätigkeit. 

\"Neue

Abb.: Neue Wissenschaft. Zeitschrift für kritischen Okkultismus, Heft 1, Oktober 1950 (IGPP-Archiv)

Eingereicht wurden sowohl fundierte wissenschaftliche Beiträge als auch kuriose Publikationsideen. Eine Aufarbeitung der Wirkungsgeschichte der „Neuen Wissenschaft“ könnte unter anderem Aufschlüsse über die Neukonstituierung der Disziplin in den 1950er Jahren ermöglichen. Allerdings ist über den Verbleib des Redaktionsarchivs der Zeitschrift nichts bekannt. Erhalten haben sich lediglich einige Unterlagen aus der Zeit, in denen das IGPP an der Herausgabe beteiligt war. 

Kontakt:
Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V.
Wilhelmstraße 3a
79098 Freiburg i.Br.
Telefon: +49-(0)761-2072110 
igpp@igpp.de
www.igpp.de 

Quelle: Uwe Schellinger, Schaufenster ins IGPP-Archiv, Nr. 12-07, 1.12.2007

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top