ARCHIV-info 2/2020

Das Mitteilungsblatt „ARCHIV-info“ des Archivs des Deutschen Museums zu Neuerwerbungen, Projekten und Beständen erscheint zweimal im Jahr. Das jetzt erschienene Heft Nr. 2/2020 (21. Jahrgang) von ARCHIV-info stellte u.a. Überlegungen zu einer klar umrissenen Sammlungsstrategie des  Archiv des Deutschen Museums vor.

Die Leitung des Archivs durchforstet u.a. im Laufe eines Jahres zahlreiche Antiquariats- und Auktionskataloge. Nicht selten werden über 100 000 Nummern pro Jahr gesichtet und auf Relevanz geprüft. Letztlich werden auf dem Markt zwischen 40 und 80 Archivalien angekauft: Handschriften, Manuskripte, Einzelfotografien und Fotoalben, Karten, Plakate und v.a. zahlreiche Firmenschriften. Jeder Ankauf will gut überlegt und begründet sein. Natürlich stellt sich dabei immer wieder die Frage, ob die Relation zwischen Aufwand und Ertrag zu rechtfertigen ist. Die Praxis hat das Archiv des Deutschen Museums in den letzten Jahren in dieser Art der Sammlungstätigkeit bestärkt. So konnte bei verschiedenen, teilweise ein Jahrzehnt auseinanderliegenden Auktionen ein Teilnachlass des Physikers Karl Ramsauer (1879-1955) mit Briefkonvoluten seines Doktorvaters Philipp Lenard erworben werden. Aus mehreren Ankäufen von Astronomenbriefen ergab sich, dass alle dem Nachlass des Krakauer Wissenschaftlers Maximilian Ritter von Weisse (1798-1863) zuzuordnen waren. Auch der Sammlungsschwerpunkt „Wissenschaftliche Fotografie“ konnte durch Ankäufe ausgebaut werden. Und nicht zuletzt ist der Firmenschriftenbestand durch gezielte Einzelerwerbungen gewachsen.

Alle Beiträge in von ARCHIV-info 2/2020 stehen im Download der Zeitschrift bereit.

Kontakt:
Deutsches Museum
Archiv
80306 München
Tel.: (089)  2179 220
Fax: (089)  2179 465
archiv@deutsches-museum.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top