Teillösung für Stadtarchiv Augsburg gefunden

Seit Jahren gibt es Pläne, für das Stadtarchiv Augsburg einen Neubau im Augsburger Textilviertel entstehen zu lassen, in unmittelbarer Nähe des neuen Textil- und Industriemuseums. Hinsichtlich der Finanzierung ist es jedoch nach wie vor fraglich, ob mit dem Bau im Jahr 2011 begonnen werden kann.

Als Zwischenlösung sollen aber vom Brotkäfer befallene Archivbestände (siehe Bericht vom 21.9.2009) in die AKS-Shedhallen im Textilviertel ausgelagert werden. Hier erfolgt dann auch die dringend notwendige Schädlingsbekämpfung, wie der Augsburger Stadtrat nun beschlossen hat.

Die reichsstädtischen Bestände des Stadtarchivs Augsburg haben einen Umfang von 2.400 Regalmetern. Die restlichen Bestände sind auf 11,5 Regalkilometer verteilt. Wenn die Bestände von den Schädlingen befreit sind, sollen sie bis zur Fertigstellung des neuen Stadtarchivs in der Halle bleiben.

Kontakt:
Stadtarchiv Augsburg
Fuggerstr. 12
86150 Augsburg
Telefon: (0821) 3 24 38 82
Telefax: (0821) 3 24 38 83
stadtarchiv.stadt(at)augsburg.de
www.stadtarchiv.augsburg.de

Quelle: Michael Hörmann, Augsburger Allgemeine, 22.10.2009

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top