Findbuch zum Bestand des Pferdesportverbands Südbaden

Auf der Präsidiumsbeiratssitzung des Badischen Sportbundes (BSB) am 26.11.2016 in Oberried bei Kirchzarten übergaben der Vorsitzende des Instituts für Sportgeschichte Baden-Württemberg e.V. (IfSG), Erich Hägele, und der Leiter des Staatsarchivs Freiburg, Dr. Kurt Hochstuhl, das Findbuch zum Bestand des Pferdesportverbands Südbaden an Hans-Jürgen Schnebel.

20161126_103036

Abb.: Auf dem Foto von links nach rechts: Gundolf Fleischer (Präsident BSB), Erich Hägele, Hans-Jürgen Schnebel, Dr. Kurt Hochstuhl, Uwe Schellinger M.A. (Bearbeiter)

Der Bestand bildet das Verbandsleben aus der Zeit ab Mitte der 1950er Jahre bis zum Anfang unseres Jahrhunderts ab. Er enthält unter anderem Protokolle von Vorstandssitzungen und Hauptversammlungen, Gründungsprotokolle, Satzungen und Mitgliederlisten von Einzelvereinen, Verhandlungen zur Aufnahme neugegründeter Vereine, Ausgliederungen und Abspaltungen von Vereinen sowie die Rundschreiben und Mitteilungen an die Mitgliedsvereine. Neben der Korrespondenz mit den zahlreichen Einzelvereinen finden sich Informationen zur Kooperation mit anderen, organisatorisch übergeordneten Verbänden wie etwa dem Badischen Sportbund e.V. oder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. sowie mit relevanten Institutionen wie etwa dem Landesgestüt Marbach a. d. L. oder der Landeskommission für die Durchführung von Pferdeleistungsprüfungen in Stuttgart, die u.a. für den sportlichen Turnierbetrieb zuständig war. Dokumentiert sind Lehrgänge für Pferdesportler, Übungsleiter sowie für ehrenamtliche Funktionäre. Der Bestand liefert Hinweise auf eine Vielzahl von sportlichen Reitwettkämpfen und sonstige Reitveranstaltungen.

Das Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg konnte dieses Archivprojekt durch einen Werkvertrag realisieren (Bearbeiter: Uwe Schellinger). Der Bestand umfasst insgesamt 113 Archivalieneinheiten in 2,9 laufenden Metern. Die Unterlagen werden zukünftig als Bestand U 304/1 im Staatsarchiv Freiburg aufbewahrt.

Quelle: Landesarchiv Baden-Württemberg, Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top