Stadtarchiv Baden-Baden soll umziehen

Der Archivgutbestand des Stadtarchivs Baden-Baden wächst stetig aufgrund der Unterlagen, die das Archiv von den Ämtern und Stellen der Stadtverwaltung übernimmt. Das Stadtarchiv ist in der Altstadt Baden-Badens im geschichtsträchtigen Gebäude „Baldreit“ untergebracht, in dem sich überdies eine Weinstube und zwei Dachgeschosswohnungen befinden.


Abb.: Eingang zum Stadtarchiv Baden-Baden (Foto: goodnews4-Archiv)

Seit etlichen Jahren ist auch der Stadtverwaltung bewusst, dass der Zustand des Archivs im denkmalgeschützten „Baldreit“ in der Kernstadt beklagenswert ist. Unter anderem mangele es am Brandschutz, wie eine Brandverhütungsschau im Jahr 2017 offenlegte. Eine umfangreiche Sanierung und ein Umbau des Gebäudes wären erforderlich, doch sind die Erweiterungsmöglichkeiten im „Baldreit“ begrenzt. Die Verwaltung beabsichtigt bereits seit Längerem, das Stadtarchiv in einen Neubau umzuziehen. Nun zeichnet sich eine Lösung ab.

In Zukunft soll das Baden-Badener Stadtarchiv in dem bisherigen Gebäude eines Gewerbebetriebs (Im Metzenacker), rund 4 Kilometer die Bundesstraße 500 hinauf, untergebracht werden. Der Bau- und Umlegungsausschuss beriet am 22.7.2021 über dieses Vorhaben und den erforderlichen Erweiterungsbau des Gebäudes. Die endgültige Entscheidung trifft der Gemeinderat Baden-Baden am 26.7.2021.

Kontakt:
Stadtarchiv Baden-Baden
Küferstraße 3
76530 Baden-Baden
Tel.: 07221 93-22 71
Fax.: 07221 93-22 77
museum.archiv@baden-baden.de

Quelle: Badische Neueste Nachrichten, 19.7.2021; FBB Baden-Baden, 23.10.2018

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top